Dual Fun Race am Samstag, 31. März 2018

Organisation:

Radsportakademie

 

Anmeldung:

Vor Ort am 31.03.2018. bis 10.00 Uhr in der Bikestation (Peter-Liebig-Weg 10, 75323 Bad Wildbad).

 

Startgebühr:

Starterlaubnis mit Lösen der Tageskarte. Jeder mit gültiger Tageskarte bekommt bei der Anmeldung zum Fun Race eine Startnummer. Eine zusätzliche Startgebühr gibt es nicht!

 

Training:

Der Wettkampfkurs, kann durch die Fahrer besichtigt werden. Mit gültiger Startnummer ist es dem Fahrer erlaubt, auf dem Kurs, zu ausgewiesenen Zeiten zu trainieren. Jeder Wettkampfteilnehmer hat mindestens einen Trainingslauf zu absolvieren. Der Pflichtlauf wird vom Veranstalter geprüft und muss zwischen 10.00 Uhr und 11.00 Uhr stattfinden.

 

Klasseneinteilung:

Herren Jg. 1999 und älter

Nachwuchs 2000 und jünger

Damen Jg. 1999 und älter

 

Qualifikation:

Jeder Teilnehmer startet einzeln auf einem Kurs. Die erreichte Zeit ergibt die Qualifikationszeit. Nach dieser werden die Finalläufe aufgestellt.

 

Finale / Wettkampfmodus:

Auf Grund der erzielten Zeiten in den Qualifikationsläufen werden die Finalläufe entsprechend dem bekannten Schema paarweise gesetzt. Die Fahrer mit der schnelleren Qualifikationszeit kann die Startposition wählen. Der Fahrer, der zuerst die Ziellinie überquert, gewinnt diesen Lauf und kommt in die nächste Runde. Der Verlierer scheidet aus. Es gibt jeweils nur einen Lauf.

 

Preise:

Hochwertige Sachpreise jeweils für die Plätze 1-3

 

Siegerehrung:

Im Anschluss an die Finalläufe

 

Material:

Jeder Teilnehmer ist verpflichtet selbst für den (technisch) einwandfreien Zustand seines eingesetzen Materials (Bike, Schutzbekleidung usw.) zu sorgen. Es darf nur Material verwendet werden, das die Qualität, die Konstruktion / Konzeption und den Zustand hat, um den Belastungen Stand zu halten. Des Weiteren darf davon keine Gefahr für den Teilnehmer oder Dritte ausgehen.

Jeder Fahrer wird darauf hingewiesen, dass Schutzbekleidung – festes Schuhwerk, Vollfingerhandschuhe, Integralhelm, Brust-Rückenpanzer, Knie- und Ellenbogenschoner unabdingbar für eine Rennteilnahme sind.

Zwei voneinander unabhängige Bremsen für Vorder- und Hinterrad sind Pflicht. Es dürfen nur Bikes bis max. 27,5″ und mind. 1,5″ breiten Laufrädern gefahren werden.

Identifizierung des Teilnehmers:

Die Identifizierung des Teilnehmers erfolgt durch Lenkernummer. Diese hat der Fahrer sowohl im Rennen als auch im Training zu tragen. Die Lenkernummer darf in Form und Erscheinungsbild nicht durch den Teilnehmer verändert werden. (Beschriftung, Verkleinerung, etc.).

 

Haftungsausschluss:

Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. Der Teilnehmer verzichtet auf alle Rechtansprüche auch Dritter gegenüber dem Veranstalter, Organisation, Sponsoren und Beteiligter. Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für Verlust und Beschädigung von Material sowie für Unfälle und Schadensersatzansprüche.
Entsprechende Versicherungen sind Sache der Teilnehmer.

Mit der Meldung zum Fun Race erkennt der Teilnehmer den Haftungsausschluss des Veranstalters für Personen- und Sachschäden jeder Art an. Der Teilnehmer erklärt, dass er gesund ist und einen ausreichenden Trainingszustand hat. Er erklärt sich außerdem damit einverstanden, dass in der Meldung genannte Daten für Platzierung und Ergebnislisten erfasst und weitergegeben, sowie die im Zusammenhang mit der Veranstaltung gemachten Fotos, Filmaufnahmen und Interviews ohne Vergütungsanspruch veröffentlicht werden können.
Es sind keine Regressansprüche bei höherer Gewalt, Verlegung oder Ausfall der Veranstaltung möglich. Der Teilnehmer versichert, seine Startnummer an keine andere Person weiterzugeben.

Hinweis laut Datenschutzgesetz: Die Daten werden maschinell gespeichert.

 

Änderungen des Reglements:

Änderungen sind vorbehalten. In jedem Fall ist den Entscheidungen des Veranstalters Folge zu leisten. Bei Nichteinhalten der Regeln wird der Teilnehmer disqualifiziert. Änderungen seitens des Veranstalters werden auf der Homepage bekanntgegeben.

 

 

Zeitplan:

 

Samstag, 31. März 2018

 

09.30 – 10.00 Uhr Startnummernausgabe in der Bikestation
10.00 – 11.00 Uhr Offizielles Training / 1 Pflichtlauf
anschließend Fahrerbesprechung im Startbereich
11.00 – 12.00 Uhr Qualifikationsläufe
Ca. 13.00 Uhr Finalläufe im KO-Modus, jeweils die ersten 8, 16, max. 32 Fahrer sind qualifiziert
Anschließend Siegerehrung

 

 

Sollten die Qualifikationsläufe früher bzw. später beendet werden verschieben sich die nachfolgenden Aktionen dementsprechend. Bitte bereithalten und den Weisungen des Sprechers folgen.

 

Strecke:

Dual Eliminator:

Länge: 300 m, Höhenunterschied: 40 m, Untergrund: Brechsand

 

By |2018-03-27T21:18:31+00:00März 27th, 2018|News|0 Comments